Seite 1 von 2
#1 Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Lukas 30.12.2022 15:01

avatar

Spätestens beim hinsetzen sieht man bei längeren Shorts doch auch die Oberschenkel. Daher ist es etwas bizarr, die kurzen Shorts so zu verdammen, obwohl der Unterschied zwischen kurzen und langen Shorts doch nur minimal ist.

Die kürzeren sehen einfach nur besser aus und weniger albern. Aber sooo viel bedeckungsreicher als längere Shorts sind sie nicht. Also verstehe ich nicht, weswegen sich immer so viele über kurze Shorts bei Männern aufregen.

Und ich kenne viele, die kurze Shorts bei Männern sehr sexy finden. Aber ich habe noch nie gehört, dass eine potthässliche Schlabber-Bermudas ohne Hintern in der Hose als sexy angesehen wird.

#2 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Walyacaross 10.01.2023 17:58

avatar

Nun Du hast das Ende 22 geschrieben. Ich denke , dass das einfach noch nicht wieder wirklich in ist, ja die Hosennähte steigen wieder etwas an, aber wirklich kurz sind die Hosen noch immer nicht, der Mainstream verhindert das eben konsequent.
Das hat mich aber in den letzten 70 Jahren nie davon abgehalten meine kurzen Runningshorts noch immer zu tragen und auch meine Bikeshorts sind Damenmodelle, da mir die Herrenshorts einfach viel zu lang sind. Interessanterweise hat mir noch nie jemand gesagt die Shorts seien zu kurz. Also ich denke man sollte einfach seinen Charakter nicht verleugnen und genau das tragen was einem selber gefällt.Meine ASICS Shorts.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)Meine Bikeshorts in Schwarz.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

#3 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Lamл[tm] 10.01.2023 18:49

avatar

Zitat von Walyacaross im Beitrag #2



Alle Achtung, sowas nenne ich mal gut erhalten! Weitermachen!!!

#4 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Lukas 11.01.2023 01:40

avatar

Ich sagte ja immer schon, dass Männer viel schönere Beine haben als Frauen.
Frauen haben fast alle übelste Cellulite an den Oberschenkeln.
Im hohen Alter erst recht.

Daher verstehe ich auch nicht, warum die Shorts für Männer lang und für Frauen kurz sind. Es müsste eigentlich umgekehrt sein. Nicht?

#5 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Walyacaross 11.01.2023 10:36

avatar

Ich denke, dass Männer generell Frauen als Sexsymbole ansehen und Männer das nicht sein wollen. In der Gesellschaft herrscht ein Geist der offensichtlich verlangt nicht aufzufallen. Das kann man in der Politik sehen und eben auch in der Kleidung. Wenn eine Frau ihren Busen zeigt sind alle Zeitungen damit während einer Woche beschäftigt, tut Gleiches ein Mann mit seinen Reizen, dann wird er als Unhold, als nicht assimiliert oder nicht gesellschaftsfähig betrachtet. Männer wollen aber gar nicht betrachtet werden, sie wollen möglichst ungesehen durch die Menschenmengen gehen. So jedenfalls erachte ich die Gewohnheit der Männer in unseren Städten (hier rede ich von der Schweiz). Ich trage seit vielen Jahren meist nur weisse Hosen, sie sind sogar zu meinem Markenzeichen geworden. Je nach Stadt werde ich angesehen von Männern und Frauen als sei ich ein Alien. In (D und AT) Foren wird aber eine weisse Hose bei einem Mann als fast abstrus abgehandelt, Weisse Socken sind ein Graus, nackte Füsse in Flip Flops völlig daneben etc. etc..
So ergeht es eben auch Männern mit kurzen Hosen, da sind höchstens einmal Bermudas bis über die Kniescheibe auf einer Strasse in einer Stadt sichtbar und dieser Herr gibt sich dann als Tourist, der Einheimische macht das nicht!

Ja unsere Welt ist wirklich eine Welt der Angepassten, blaue oder schwarze Jeans ein ebenso unfarbiges Oberteil oder dann dunkler Anzug mit Krawatte, das wird getragen.

Und trotzdem gibt es Ausnahmen! Diese findet man vielleicht in unserem Forum. Auf den Strassen sieht man sie aber wohl eher nicht, auf den Wanderwegen sehr selten und dann in Bermuda Länge, beim Einkaufen in einem Einkaufszentrum sieht man es nicht, in Restaurants auch nicht, nicht einmal im Strassenrestaurant.

All das hat mich selber nie daran gehindert seit meiner Kindheit immer sehr kurze Hosen zu tragen. Mit den Jahren habe ich mir aber drei Längen angeschafft um nicht allzu viel Aufsehen zu erregen unter meinen Mitmenschen.

- sehr Kurz (Running Split Shorts) für den Alltag, für Wanderungen abseits von Städten.
- kurze (Bein Innenlänge etwa 5 Cm) Für Ausflüge an Orte wo ich auch Restaurants besuchen muss oder Dörfer besichtigen etc.
- Bis höchstens zur Mitte der Oberschenkel für alle anderen Ausflüge, auch für Städte im In- und Ausland.

Mit diesen drei Längen bin ich jetzt im hohen biblischen Alter immer gut angezogen.
Mich stören weder Blicke, noch lange Blicke, mich stört kein Getuschel, mich interessiert es nicht einmal ob es Reaktionen auf meine Hosen gibt, denn ob ich solche oder andere trüge würde meine Persönlichkeit, mein Ich nicht verändern.

#6 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Pumaner 11.01.2023 13:58

avatar

Ich habe kein Problem damit, als Sexsymbol angesehen zu werden. Andererseits möchte ich aber auch nicht besonders auffallen.

In der guten alten Zeit (vor 1990) hat das dazu geführt, dass meine kurzen Hosen immer noch etwas kürzer waren als die kurzen Hosen im Durchschnitt. Besonders aufgefallen bin ich damit nicht, aber immerhin etwas.

In wenigen Fällen habe ich bemerkt, dass mir eine Frau auf die Hose gestarrt hat. Gesagt hat leider keine etwas.

#7 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Pumaner 11.01.2023 14:06

avatar

Deine Fotos sind mir erst jetzt angezeigt worden. Die rote Hose ist ja sehr gewagt. Die würde ich gerne aus mehreren Blickwinkeln betrachten. Damit wärst du sogar in den 70er und 80er Jahren aufgefallen! Hast du noch mehr Fotos davon?

#8 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Lukas 11.01.2023 15:06

avatar

Zitat von Walyacaross im Beitrag #5
So ergeht es eben auch Männern mit kurzen Hosen, da sind höchstens einmal Bermudas bis über die Kniescheibe auf einer Strasse in einer Stadt sichtbar und dieser Herr gibt sich dann als Tourist, der Einheimische macht das nicht!


Ist das in der CH so? Ich wohne in Spanien und hier läuft im Sommer gefühlt 100% aller Leute mit kurzen Hosen rum. Ja, es sind in fast allen Fällen nur potthässliche Schlabber-Shorts bis zum Knie. Sogar die Jugend ist extrem prüde und widerlich gekleidet. Kurze Shorts sieht man hier nur bei Touristen.
Ich kenne auch kein Volk außer Spanier, die so dermaßen hässlich gekleidet sind.
Im Sommer potthässliche mausgraue 3/4-Hosen und im Winter schwarze oder mausgraue lange Jogginghosen.
Du wirst in ganz Barcelona kaum einen Mann finden, der ein Hemd trägt. Geschweige denn einen Anzug!

Zitat von Walyacaross im Beitrag #5
Ja unsere Welt ist wirklich eine Welt der Angepassten, blaue oder schwarze Jeans ein ebenso unfarbiges Oberteil oder dann dunkler Anzug mit Krawatte, das wird getragen.

Ich sehe in der Stadt überhaupt keine Männer mehr, die Anzüge tragen. In Spanien ist die Jogginghose dominierend. Mausgrau, hässlich, versteht sich.

Aber das soll in Italien ganz anders sein. Dort sollen die Menschen richtig viel Wert auf schöne Kleidung legen. Nirgendwo in Europa soll das so sein, außer in Italien.
Und wer nicht schön angezogen ist, wird oft sogar schlecht(er) behandelt. Hat mir ein Italiener verraten! Das wäre ja in Spanien völlig unvorstellbar.

Die spanische Jugend ist auch extrem schlecht gekleidet. Fast nur mausgraue 3/4-Jogginghosen. Aber wenn ich Touristen aus dem Norden sehe, stelle ich fest, dass diese viel kürzere, stilvollere und buntere Shorts tragen als Spanier.
Auch in den USA kann ich beobachten, dass die Jugend dort richtig kurze Shorts trägt! Teilweise sogar im Winter!

Zitat von Walyacaross im Beitrag #5
All das hat mich selber nie daran gehindert seit meiner Kindheit immer sehr kurze Hosen zu tragen. Mit den Jahren habe ich mir aber drei Längen angeschafft um nicht allzu viel Aufsehen zu erregen unter meinen Mitmenschen.

Zitat von Pumaner im Beitrag #6
In der guten alten Zeit (vor 1990) hat das dazu geführt, dass meine kurzen Hosen immer noch etwas kürzer waren als die kurzen Hosen im Durchschnitt. Besonders aufgefallen bin ich damit nicht, aber immerhin etwas.

Nicht auffallen? Das wäre sehr langweilig. Nicht?
Kleidung soll doch auffallen!

#9 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Walyacaross 11.01.2023 16:13

avatar

welche rote Hose?

#10 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Pumaner 11.01.2023 19:43

avatar

Die auf dem linken Bild. Sie scheint nur etwas rot zu sein. Genau kann man das nicht erkennen. Um so wichtiger, dass du uns ein weiteres Foto von diesem geilen Teil schickst.

#11 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Pumaner 11.01.2023 19:50

avatar

Kleidung sollte nicht um jeden Preis auffallen. Damals wollte ich nicht als potientieller Hosenfetischist zu erkennen sein. Ich wollte doch unschuldig wirken.

#12 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Walyacaross 12.01.2023 08:38

avatar

Mein Lieber ich habe Dir diese ASICS Shorts noch in anderen Ansichten hier beigelegt, hoffentlich findest Du die auch toll.ASICS Shorts.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)ASICS Shorts 2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Asicc shorts Dünen.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Asic Shorts Bergwanderung.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

#13 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Pumaner 12.01.2023 14:15

avatar

Vielen Dank für die tollen Fotos! Aber du machst ja die Kühe ganz verrückt mit dem geilen Höschen!

Als ich vor etwa 30 Jahren in einem Sportgeschäft eine ähnliche Hose von Adidas kaufte, sagte mir der Verkäufer: "Die ist Ihnen zu klein." Ich habe sie trotzdem genommen und auch mehrmals draußen getragen. Sie war ähnlich knapp wie deine.

#14 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Walyacaross 12.01.2023 14:30

avatar

Ja Verkäuferinnen fragen ist nie gut, ich musste meist meine Shorts noch selber mit der Nähmaschine etwas frisieren, bis sie mir gefallen haben, ich verändere meist auch den Schritt einwenig, damit ich sie ohne Unterwäsche tagen kann und der Penis etwas sicherer verpackt ist ohne eingeengt zu sein. Innenslips Schneide ich immer sofort raus wenn ich die Hosen bekomme.

#15 RE: Warum sind kurze Shorts bei Männern so dermaßen verpönt? von Pumaner 12.01.2023 21:57

avatar

Wenn ich mit einer Nähmaschine umgehen könnte und eine hätte, würde ich meine Shorts auch frisieren. Aber ich würde sie eher so verändern, dass ich sie mit etwas darunter tragen muss.

Shorts sind für mich nur richtig geil, wenn auch mal der Slip zu sehen ist. Innenslips schneide ich nur heraus, wenn sie zu eng sind oder unansehnlich (ausgeleiert, durchlöchert) geworden sind.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz